Sie sind hier:

Archiv

Vakanz (29. September 2014)

Nach Verabschiedung von Pfarrer Thomas Meissner am 17. August ist die Stelle des Pfarrers der Kirchengemeinden Bad Liebenwerda und Möglenz zurzeit nicht besetzt. Die allgemeine Vertretung, besonders für Taufen, Beerdigungen und Hochzeiten übernimmt Pfarrer Seifert aus Wahrenbrück, Tel: 035341/94431. In der Vakanzzeit wird nicht jeden Sonntag ein Pfarrer den Gottesdienst halten. Einige Gottesdienste werden durch die Lektoren der Kirchengemeinde gehalten oder es wird eine Andacht/Sonntagsgebet stattfinden. An einigen Sonntagen werden auch besondere Gottesdienste im Umland besucht. Zum Besuch dieser auswertigen Gottesdienste vereinbaren Sie bitte Fahrgemeinschaften. Bei rechtzeitiger Anmeldung im Kirchenbüro (bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter Tel. 2264 bis Donnerstag 14.00 Uhr) kann eine Mitfahrgelegenheit organisiert werden.
Ansprechpartner in allen Dingen der Gemeinde, über die auch die besonderen Amtshandlungen von Taufe bis Beerdigung angemeldet werden können, ist die Gemeindesekretärin, Frau Aust. Sie ist weiterhin zu den üblichen Bürozeiten (Di 9.00 – 11.00 /.Do 13.00 – 15.00 Uhr, Tel. 035341/2264) erreichbar. Da das Pfarrhaus saniert wird, befindet sich ihr Büro in den Räumen der Suptur, im Gebäude neben dem Pfarrhaus über dem Weltladen.

Weiterlesen ...


„Lücke" geschlossen (24. September 2014)

Auf der Baustelle unseres Gemeindezentrums wurde wieder eine große „Lücke" geschlossen. Die Decke über dem Foyer wurde betoniert. Nun kann man auch von außen erkennen, wie das Gebäude mit seinen großen Fensterflächen wirkt. Über ein Oberlicht wird auch der hintere Teil der Eingangshalle durch Tageslicht erhellt.

Die neue Innentreppe ist betoniert und nächste Woche wird der Innenputz im Altbau aufgebracht. Dafür wird im Eingangsbereich ein Silo aufgestellt.

Der nächste große „Lückenschluss" ist das Einbringen der Dachbinder in ca. 2 Wochen.

Weiterlesen ...


Saalanbau (23. September 2014)

Unser Saalanbau wächst immer weiter in die Höhe.
Auf den Bildern können wir die Großzügigkeit der Räume erahnen und uns vorstellen wie angenehm der Blick ins Grüne durch die großen Fenster sein wird.
Und dann ist es nur noch ein Schritt durch die Tür um auf der geschützten Holzterrasse zu stehen oder in den Garten zu gehen.
Um die Mittagszeit wird die Sonne durch die drei schmalen Altarfenster scheinen und Lichtspiele auf den Boden malen.
Zurzeit sind wir dabei die passende Bestuhlung für den Saal zu finden.

Weiterlesen ...


Taizé-Andachten in der Kirche Dobra (21. August 2014)

Herzliche Einladung zu einer Abendandacht mit Gesängen aus Taizé

am Mittwoch, dem 10. September 2014

um 20.00 Uhr in der Kirche Dobra.

Weiterlesen ...


Stellenwechsel - Zeit zum Danken und Neuaufbruch (08. August 2014)

 Ist es wie im Staffellauf? Ein Stab wird getragen über viele Runden von verschiedenen Menschen und immer wieder übergeben? Nein, ein Staffellauf hat nur ein Ziel: Nach vorn - der Wechsel ist perfekt einstudiert und ohne hinzuschauen geht es weiter in der exakten Bahn, sonst wird man disqualifiziert.

Ein Pfarramtswechsel ist anders. Er bietet Zeit zum Innehalten, zum Zurückschauen auf das Gewesene, ja zum Herausgehen aus der Bahn in andere Wege. Dazu möchte ich Sie einladen: Den Blick zu richten auf Inhaltsreiches, Schönes, Förderndes und Gemeinschaft bildendes in der Gemeinde - das wir erlebt haben in den vergangenen 15 Jahren gemeinsam mit Pfarrer Meißner. Dann auch den Blick zu weiten - über die Begrenzungen der Bahn, um Neues zu entdecken.

Ich lade Sie ein zum Verabschiedungsgottesdienst von Pfarrer Thomas Meißner am

17. August 2014 um 14.00 Uhr in der Nikolaikirche.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird beim Kirchenkaffee auch Gelegenheit für persönliche Gespräche sein.

Dr. Markus Voigt, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates

Weiterlesen ...


Der Gebetskreis der Evangelischen Kirche Bad Liebenwerda stellt sich vor: (31. Juli 2014)

Wir sind eine kleine Gruppe von Frauen, denen der lebendige Glaube an Jesus Christus wichtig ist. In der Bibel, im Wort Gottes, suchen wir Antworten auf den Sinn unseres Lebens und wie wir mit schwierigen Lebenssituationen umgehen können. Der Schlüssel dafür ist das Gebet und die Gemeinschaft mit anderen Christen. Wir erleben immr wieder, dass Gott unsere Gebete erhört, wenn wir nach seinem Willen unser Leben gestalten. Denn Gottes Liebe ist stärker als alle unsere Probleme. Jeder, der das erfahren möchte, ist in unserem Gebetskreis willkommen.

Gemeisam wollen wir den Glauben neu entdecken und das Leben trotz Schwierigkeiten mit Gottes Hilfe meistern.

- Die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft. - Jesaja 40, 31

Weiterlesen ...


Gottesdienst mit Reisesegen (03. Juli 2014)

Gott wird auch Wege finden, da dein Fuß gehen kann!

Zu Beginn der Urlaubs- und Reisezeit laden wir herzlich ein zum Gottesdienst mit Reisesegen für Groß und Klein am Sonntag, dem 06. Juli 2014 um 10.00 Uhr in der Nikolaikirche. Anschließend finden wir uns zum Kirchenkaffee zusammen - der WELTLADEN hat ebenfalls geöffnet.

Weiterlesen ...


DIE EINE-WELT-GRUPPE (27. Juni 2014)

Über uns

Wir sind eine Gemeindegruppe, alle engagieren sich ehrenamtlich. Ware aus dem fairen Handel verkauften wir in der Kirche und bei besonderen Anlässen, bis die Gemeinde den Weltladen in den Räumen Markt 23 im Jahre 2011 eröffnete. Seitdem haben alle Bürger und Besucher unserer Stadt die Möglichkeit des fairen Einkaufs. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag     10.00 bis 14.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr

Weiterlesen ...


Kindermusical „Der große Turm" (23. Juni 2014)

Im Rahmen des Brunnenfestes Bad Liebenwerda 2014 fand am Sonntag, dem 25. Mai, im Kurpark ein Kinder- und Familienfest statt. Bei schönstem Sonnenschein herrschte zwischen den verschiedenen Angeboten der Kitas von Bad Liebenwerda ein reges Treiben. Die evangelische Kirche beteiligte sich hieran mit dem Kindermusical „Der große Turm oder Schneller - höher - weiter!?".

Mit viel Enthusiasmus und erkennbar großem Spaß erzählten und sangen der Kinderchor Uebigau und die AG Kindermusical die Geschichte des Turmbaus von Babel. Dabei wurden die Kinder von einer Band mit flotter Musik unterstützt. Geleitet wurde das Musical durch Ingolf Walther und Dorothea Voigt. Spätestens bei der Ratssitzung, in der die Entscheidung fiel, mit dem Turmbau den anderen die eigene Größe zu demonstrieren, kam bei aller Fröhlichkeit doch bei den Zuschauern die Frage auf, ob es sich wirklich nur um eine alte Geschichte handelt, oder ob sich diese nicht heute noch in ähnlicher Form wiederholt.

Weiterlesen ...


Umbau des Gemeindehauses (20. Juni 2014)

Es sieht äusserlich immer noch so aus, als ob sich wenig tut, doch der Schein trügt..... Aufträge sind erteilt, das alte Haus wird im März / April entkernt und bald beginnt der neue Rohbau zu wachsen... Wir haben in den letzten Wochen manchmal mühsam lernen müssen, dass Geduld in Planungsdingen ebenso zum Bauablauf gehört, wie das verantwortungsvolle Nachdenken über kleinste Details... Nebenher werden über unser Grundstück alte Teile der Druckerei Variograph (ehem. Ziehlke) abgerissen. Wenn Sie vor Ostern nichts vorhaben, machen Sie mal einen Spaziergang zur Baustelle - es lohnt sich! Nach Ostern können übrigens die Stühle dann mal „besessen“ (sprich angeguckt und Probe-gesessen) werden, die im zukünftigen neuen Saal dann zum „Einsatz“ kommen. Also: Herzliche Einladung zum Stühle-sitzen in der Kirche nach den OsterTagen !!

Weiterlesen ...