Sie sind hier:

 

Das diesjährige Gospelkonzert „living water for free“ der Kantorei Bad Liebenwerda am 2. Juni 2018 ist zur festen Größe im Kulturkalender Bad Liebenwerdas und der Region geworden. Die Bad Liebenwerdaer Kirche ist mit ca. 600 Plätzen stets ausverkauft.

Die Gospels inspirieren zum Mitsummen, Mitsingen. Daneben werden aktuelle Themen aufgegriffen und vertont. Das Konzert steht unter der diesjährigen Jahreslosung der ev. Kirche „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ (Offenbarung 21,6 .) „Wasser“ steht im Mittelpunkt sowie die Frage „was ist umsonst?“

Mitreißende und meditative Gospels – Schauspiel – Lichtgestaltung

 

Mit „gospelresounds“ Dresden, Gospelchor der Kantorei Bad Liebenwerda
und den Solisten,
Maik Antrack (Prösen/Berlin) – bass,  Michel Ackermann (Berlin) - piano,
Amr Hammour (Berlin)  – git, Stan Neufeld (Berlin) - drums
Mitglieder der Bigband Bad Liebenwerda


Ton: Markus Voigt
Leitung:  Dorothea Voigt, Elke Voigt

Neben dem 80köpfigen Chor bereitet eine Projektgruppe unter Federführung von Torben Linke und Anja Schwinghoff dieses Konzert inhaltlich vor.

Eine Hälfte der Spenden am Ausgang ist für  „Deutschland hilft“ bestimmt  - für die Rohinya aus Myanmar, die in erbärmlichen Flüchtlingscamps in Bangladesh dem Monsunregen trotzen und unter desolaten hygienischen Verhältnissen leiden müssen.

Eintritt 15 / 13 / 10 €, Kinder frei,
Vorverkauf nummerierter Platzkarten ab 2. Mai. Vorverkaufsstellen: Tourist-Info Bad Liebenwerda, Cafe Beeg und in Elsterwerda Müllers Reformhaus am Denkmalsplatz

erste  Aufführung am 1. Juni 20 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Dresden