Sie sind hier:

 Auch in diesem Jahr begingen wir am Sonntag Kantate wieder das Jubiläum der Konfirmation. Die Einladung galt den Gemeindemitgliedern aber auch denen, die nicht mehr in Bad Liebenwerda wohnen oder woanders konfirmiert wurden.Wir feierten die Silberne (25 Jahre), Goldene (50 Jahre), Diamantene (60 Jahre) und Eiserne (65 Jahre) Konfirmation, wie auch die Gnaden- (70 Jahre) und Kronjuwelen-Konfirmation (75 Jahre). Zum Eichernen Jubiläum (80 Jahre) wurde Frau Ingeburg Bruchmann eingesegnet.

Foto: Foto-Kregel, Bad Liebenwerda

 

Schon der Einzug der sechzig Jubilare unter den Klängen von Orgel und Bläser berührte. Aus vollem Herzen sangen der Chor und die große Gemeinde bekannte Choräle wie „Nun danket alle Gott“. Auch die beiden wohlklingenden Gospelchöre wirkten erbauend.

Herr Pfarrer Linke ging in seiner Verkündigung auf das Thema „Erlösung – Befreiung“ ein; die veränderte Begriffsbedeutung im Laufe der Geschichte und die Ausstrahlung auf das eigene Leben.

Ein großes Dankeschön allen, die zum Gelingen des Festgottesdienstes beitrugen, den fleißigen Jubelkonfirmanden, die beim Auffinden von Adressen der Auswärtigen tätig waren, dem Chor und den Bläsern. Das zum anschließendem Empfang gestaltete Buffet war für Augen und Gaumen ein Labsal – Dank den fleißigen Helferinnen, auch Frau Aust für die umfassende Zuarbeit.

(Erika Prinz)