Sie sind hier:

Stell Dir vor: Du willst in die Kirche – und sie ist offen!

Der Gemeindekirchenrat der ev. Kirchengemeinde Bad Liebenwerda hat sich entschieden, die St.-Nikolai-Kirche jedem zur Verfügung zu stellen, der Ruhe und Einkehr sucht. Die Kirche wird zur Morgenandacht am 09. Mai 2017 aufgeschlossen – und danach nicht mehr verschlossen; zumindest wochentags vom 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Es besteht die Möglichkeit eine Kerze für sich oder geliebte Menschen zu entzünden und ein Gebet zu sprechen.

Die Gemeinde wird von folgenden Geschäften am Markt, die die Kirche auf- und zuschließen werden, unterstützt: Dekoline, Schokoladen Manthey, Lederwaren Witte, Harry Ernst Lottoshop, Chiredie Jeans-Point und Blumenzauber Dornröschen.

Die evangelische Kirchengemeinde Bad Liebenwerda folgt damit der Anregung von Landesbischöfin Ilse Junkermann, die Kirchgebäude wieder der Öffentlichkeit zugänglich machen. Wir glauben fest, dass Menschen in der Kirche einen Platz zum Beten, zum Gedenken und zum Frieden finden haben. Das Kirchgebäude soll auch zu den sonntags um 10:00 Uhr stattfindenden Gottesdiensten einladen.

Für die Öffnung wurden einige kleine Veränderungen vorgenommen: So sind die Sakristei, die Empore und die Toiletten verschlossen, Wertgegenstände sicher verwahrt und der Altarraum abgesperrt worden. Ein Opferlichttisch wurde angeschafft. Weiterhin geplant sind Aufsteller mit Erläuterungen zu den einzelnen liturgischen Geräten und Symbolen.

Ihr Gemeindekirchenrat mit Pfarrer Torben Linke