Sie sind hier:

Sternsinger bringen Segen! (04. Februar 2020)

Funkelnde Kronen, königliche Gewänder: das sind die Sternsinger!

Sie waren auch dieses Jahr wieder unterwegs, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und für Kinder in Not Geld zu sammeln. Zum 62. Mal waren rund um den 6. Januar bundesweit tausende Sternsinger unterwegs.

„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ hieß das Leitwort der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen. Mit ihrem Motto machen die Sternsinger gemeinsam mit den Trägern der Aktion – dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) – darauf aufmerksam, wie wichtig Frieden gerade für Kinder und Jugendliche überall auf der Welt ist. Bei Kriegen und Konflikten sind es vor allem die Jüngsten, die unter den Auswirkungen besonders leiden. Die Sternsinger wollen zeigen, dass jeder zu einem friedlichen Miteinander in seinem Umfeld beitragen kann. Ein respektvoller und unvoreingenommener Umgang miteinander macht auch eine Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kulturen und Religionen möglich.

Wir durften 4.833, 05 € in der gesamten Pfarrbereich St. Franziskus, sowie der ev. Kirchengemeinde Bad Liebenwerda sammeln.

Ein großes Dankeschön an alle! Ob als Begleiter, als Sternsinger oder als Geber einer frohen Spende. Ohne euch wäre diese großartige Summe nicht zustande gekommen.